Herzlich Willkommen auf der privaten Internetseite über das Dorf
Oberensingen

Seit 1919 ein Stadtteil von Nürtingen am Neckar


Das Ortswappen
Oberensingen nach dem Kieserschen Forstlagerbuch von 1683/85



Das ist das Zeichen, mit dem die Terrorgruppe Isis die Häuser von irakischen Christen im Irak markiert. Wie bei uns in Deutschland damals der Judenstern. Das Zeichen ist ein N für Nazarener. Auch wir sind Nazarener, weil wir zu Jesus von Nazareth gehören. Es sind unsere Schwestern und Brüder, die im Irak und Syrien vertrieben, gefoltert, vergewaltigt und getötet werden. Dieses Zeichen soll zeigen, dass wir an ihrer Seite sind.




Die Gegend um Oberensingen wurde schon sehr frühzeitig besiedelt. Beim Bau der Zubringerstrasse wurde eine Siedlung aus der Jungsteinzeit gefunden. Diese Siedler  machten nicht die gleichen Fehler wie wir, sie bauten ihre Hütten nicht neben der Aich sondern auf der leichten Anhöhe Richtung Unterensingen und hatten so mit dem regelmäßig auftretenden Hochwasser kein Problem.
Ausführlicher Darstellungen erhalten Sie durch die folgenden Links




Geschichte und Entwicklung des Dorfes
Oberamtsbeschreibung von 1848
Eigene Kurzbeschreibung
Adalbert Gregor Schmidt Verlag




Die Oberensinger Kirche
Baudaten der Kirche
Bilder der Kirche
Tafel beim Eingang




Willkommen - Eine Beschreibung der Kirchenelemente in deutsch und arabisch durch die Evangelische Landeskirche Quelle: Evang. Medienhaus Stuttgart



Oberensingen einst
Oberensingen heute
Streifzug durch und um Oberensingen
Kleindenkmale in und um Oberensingen
Wird laufend erweitert
Bilder vom Ort
Bilder zum anklicken zusammegestellt von Erwin Beck





Jede Minute verlassen acht Menschen ihre Heimat - auf der Flucht vor Krieg, Verfolgung und Terror. Insgesamt waren im vergangenen Jahr weltweit 42,5 Millionen Menschen auf der Flucht
Seit 2013 befindet sich am Lindenplatz eine Unterkunft für junge Männer die einen Antrag auf Asyl gestellt haben.
Der Arbeitskreis Asyl Oberensingen unterstützt die Männer bei der Alltagsbewältigung in einem fremden Land. Weitere Infos finden Sie unter  Netzwerk Flüchtlingsarbeit Nürtingen

Sie können die wichtige Arbeit gerne unterstützen
Spenden Sie Zeit, Besuchen Sie die schutzsuchenden Menschen in unserem Dorf in Abstimmung mit dem Arbeitskreis, begleiten Sie die Flüchtlinge zu Ämtern und Ärzten

Unterstützen Sie die Arbeit des Arbeitskreises durch eine Geldspende
Das Konto des Arbeitskreises Asyl Oberensingen lautet:
DE88 6126 1339 0191 0600 03
 
BIC: GENODES1HON
Wenn Sie eine Spendenbescheinigung möchten überweisen Sie bitte an:
Gemeinsinn e.V. Stadt Nürtingen, Konto DE18 6129 0120 0544 5440 21  BIC: GENODES1NUE
oder die Evang. Kirchengemeinde Oberensingen,
Konto  DE04 6126 1339 0016 2160 08
BIC: GENODES1HON
In Sprüche 31,8-9 werden wir aufgefordert: „Du aber tritt für die Leute ein, die sich selbst nicht verteidigen können! Schütze das Recht der Hilflosen. Sprich für sie und regiere gerecht! Hilf den Armen und Unterdrückten

Das Infoblatt des Arbeitskreises

Infos für Flüchtlinge und Helfer im Asylverfahren

Infos über Deutschland in deutsch und arabisch




Berühmte und bekannte Menschen
die aus Oberensingen stammen oder hier gewirkt haben

finden Sie wenn Sie die Schrift anklicken





Hier finden Sie einige Internetseiten die aus meiner Sicht interessant sind




Stand
20.02.2016
Die Internetseite wurde nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.
Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, daß verlinkte Seiten und
Institutionen für den Inhalt selber verantwortlich sind und von mir für den Inhalt keine Gewähr übernommen werden kann
Gerhard Mayer
Impressum